fbpx

Schanzäcker

Eine Investition im Objekt „Schanzäcker“ ist bereits mit einem monatlichen Aufwand in Höhe von EUR 48,00* realisierbar!

Finanzierung mit geringem oder ohne Eigenkapital möglich!
Lassen Sie sich individuell von unseren Experten beraten.

Rund 3,6 Millionen Menschen haben in der Metropolregion Nürnberg, die durch die Eckpfeiler Nürnberg – Fürth – Erlangen – Schwabach definiert ist, ihre Heimat gefunden. 150.000 Unternehmen schalten und walten von hier aus, darunter Weltkonzerne wie adidas, Puma oder Siemens. Heimat für Ideen, das ist man seit jeher: weitere 50.000 Selbstständige sprechen eine deutliche Sprache, was die Innovationskraft der Region anbelangt. An 30 Hochschulen sind über 180.000 Studierende immatrikuliert, die zusätzliche Antriebsriemen für Fortschritt sind und dafür sorgen, dass die Region niemals stillsteht und überdurchschnittlich viele Patente angemeldet werden. Ein reichhaltiges kulturelles Angebot und eine einmalige Naturlandschaft garantieren obendrein einen hohen Freizeit- und Le-benswert. Die Metropolregion Nürnberg – ein Qualitätsstandort in jeglicher Hinsicht.

Es gibt Stadtviertel, die sind arriviert und gesettelt – und über die Jahre fast schon ein wenig langweilig geworden. Und es gibt Viertel, in denen man den Aufbruch und Umbruch spürt und den lebendigen Puls einer Stadt schlagen hören kann. Nürnberg-Gostenhof ist ein solches Quartier, das sich in den vergangenen Jahren einen Namen gemacht hat und mittlerweile zu den begehrtesten Wohnorten der Stadt zählt. Vielfalt und Szeneviertel sowie Zentrumsnähe und kurze Wege ins Grüne vereinigen sich hier.

Diese Mischung sind die Zutaten für das „GoHo“-Erfolgsrezept, das immer mehr Menschen nahezu magnetisch anzieht. Offen, libertär, ein Ort für Freigeister und Freidenker, für Künstler, für Menschen, die das Leben lieben. Und davon gibt es in Gostenhof jede Menge. Zahlreiche Restaurants, Kneipen und Cafés zählen zum Viertel, eine vitale Kulturszene mit Off-Theater ist hier beheimatet und lockt Menschen aus der gesamten Metropolregion Nürnberg an.

Im Westen, der einzigen Himmelsrichtung, in der sich Nürnberg noch nennenswert ausdehnen kann, stehen die Zeichen also weiterhin auf Wachstum. Der Bau der Technischen Universität Nürnberg, einem Vorzeigeprojekt der bayerischen Hochschulpolitik, die 2021 ihren Forschungs- und Lehrbetrieb aufnehmen soll, wird mit dazu beitragen, dass die weitere Entwicklung Gostenhofs sehr positiv verläuft.

WohneinheitWohnfläche in qmZimmerKaufpreis in EUR
0171,572415.106,00
0239,151246.815,00
0339,521254.904,00
0526,201179.470,00
0859,862355.180,00
0965,452387.610,00
1181,073462.099,00
1281,103462.270,00
1381,083462.156,00
1441,592265.858,00
1562,462389.006,00
1651,392324.049,00
1730,761216.858,00
1844,862290.618,00
1979,333456.148,00
2086,353578.545,00
2144,832281.463,00
TG-Stellplatz32.500,00
TG-Stellplatz Motorrad8.000,00

* Beispielrechnung auf Basis folgender Daten:
Eigenkapital = NK + Möblierung, Zinssatz 1,5%, anfängl. Tilgung 2%, ZVE 50.000 EUR, Grundtabelle, keine Kirchensteuer